Projektage Gymnasium Horkesgath in Krefeld

MINT-Projekttage “Wasser” der Jahrgangsstufe 7 des Gymnasiums Horkesgath in Krefeld

Die fächerübergreifenden naturwissenschaftlichen Projekttage in der Jahrgangsstufe 7 haben eine lange Tradition am Gymnasium Horkesgath. Schon seit der Mitte der 90er-Jahre finden die Projekttage zum Themengebiet “Wasser” in der Jahrgangsstufe 7 statt. Sie sind nun ein Baustein des MINT-Profils der Schule geworden.

Entsprechend der UN-Milleniumsziele untersuchten die Schüler/innen Aspekte des verantwortungsvollen Umgangs mit der Ressource Wasser.

Vier Aspekte bildeten in diesem Jahr die Schwerpunkte der Projekttage im letzten Schuljahr:

–          Unser Wasser: Fragen des Trinkwasserkreislaufs, des Trinkwasserverbrauchs, seiner Aufbereitung und Klärung wurden untersucht.

–          Wasser anderswo: Trinkwasser ist weltweit eine inzwischen knappe Ressource. So untersuchten die Schüler/innen die Bedeutung von Begriffen wie ‘Blaues Gold’, ‘Virtuelles Wasser’, ‘Krisenherd Wasser’ usw.

–          Untersuchung des Ökosystems Niepkuhlen: Die Niepkuhlen in Krefeld-Traar sind ein bedeutender – unter Schutz stehender – aquatischer Lebensraum auf Krefelder Stadtgebiet. Vor Ort kartierte jede Klasse der Jahrgangsstufe das Gebiet, führte Wasseranalysen durch, bestimmte typische Pflanzen und Tiere dieses Biotops und untersuchte den Verlandungsprozess.

Zum Abschluss der Projekttag präsentierten die Schülerinnen und Schüler die Ergebnisse ihrer Arbeit den Biologiekursen der Oberstufe.