Begeisterung für MINT wecken

Tag der Bildung am 8. Dezember 2017

Der Stifterverband, die SOS Kinderdörfer weltweit und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung haben den „Tag der Bildung“ ins Leben gerufen. Am 8. Dezember 2017 soll das Thema Bildung wieder verstärkt  in die öffentliche Diskussion gebracht werden – in ganz Deutschland und darüber hinaus.

Warum gibt es den Tag der Bildung? Jeder Mensch soll die Chance erhalten, das Beste aus seinen Begabungen und seinem Leben zu machen. Unabhängig von seiner Herkunft oder seinem sozialen Hintergrund.

Denn Bildung sichert unsere Zukunft. Doch oft bleibt es bei Lippenbekenntnissen, wenn es um Bildung geht. Häufig fehlt es an Geld, manchmal auch an Ideen. Die Initiatoren möchten das ändern und machen sich deshalb mit vereinten Kräften für Chancengerechtigkeit in der Bildung stark.

Auch LANXESS unterstützt diesen Gedanken mit einer eigenen Bildungsinitiative. Seit 2008 haben wir allein in Deutschland fast 4,5 Millionen Euro in vielfältige Aktionen und Projekte investiert, um junge Menschen für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern. Mit dem Geld wurden neue Laboreinrichtungen, technische Geräte und Unterrichtsmaterialien für die Fächer Chemie, Biologie, Physik und Informatik angeschafft.  An außerschulischen Labortagen lernen die Schüler zudem die praktische Seite der Chemie kennen.

Für die Grundschulen hat LANXESS einen altersgerechten und an den Sachkunde-Unterricht angepassten konzipierten Chemie-Experimentierkoffer entwickelt sowie für den Sachunterricht spezielle Unterrichtsmaterialien verteilt.

Lesen Sie hier mehr über das Engagement von LANXESS in Bildung…

Website zum „Tag der Bildung“